S a n d r a   D i   G i a c o m a n t o n i o

 
          
 

G e i s t T r a n s f o r m a t i o n H e i l u n g

 

 

Über mich
Mediale Beratung
Jenseitskontakte
Geistiges Heilen
Chakren Energiearbeit
Fernheilung
SET®Systemisches Erfolgs Training
Kartenlegen
Spirituelle Bilder
•Agenda•
Kontakt
Bildergalerie
Impressum

 

 

 

 

 

Mediale Beratung

 

Das Ziel einer medialen Beratung ist, neue Impulse zur aktuellen Lebenssituation zu bekommen. Ein anderer Blickwinkel kann eine völlig andere Einschätzung der Situation aufzeigen. Ziel ist es, die Regie im eigenen Leben zu übernehmen.

Die mediale Beratung schenkt Ihnen Klarheit und Kraft für die Veränderung Ihrer Lebenssituation.
Die meisten Menschen geraten im Verlaufe ihres Lebens einmal in Krisensituationen, in denen fremde Hilfe von grossem Nutzen sein kann. Zeiten der Überforderung, Phasen der Verwirrung und Sinnsuche sind gleichzeitig auch Chancen für die persönliche Entwicklung. Es zeugt von Stärke, sich in schwierigen Situationen fachliche Hilfe zu holen. Die mediale Lebensberatung ist eine Anleitung, wie Sie sich selbst helfen können, um sich weiter zu entwickeln, ihre inneren Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ihr gesamtes Potential zu entfalten, damit Sie verantwortungsvoll und in Liebe die Meisterschaft über ihr Leben erreichen können.

In der Medialität, auf vielen verschiedenen Ebenen, werden Informationen durch das Medium wahrgenommen, interpretiert und dem Interessierten oder Sitzungsnehmer mitgeteilt. Die Medialität ist ein sehr vielfältiges Gebiet.

Grundsätzlich können zwei Kategorien unterschieden werden:

1. Medialität.
Informationen aus der geistigen Welt werden im Allgemeinen als Medialität verstanden; ein Medium arbeitet mit der geistigen Welt, Jenseitskontakten (Kontakte mit Verstorbenen), Geistführern, Lehrern, Engel, Meistern, Heiligen und anderen Wesen, abhängig vom kulturellen Hintergrund. Alle Medien sind auch "Sensitive". In der englischen Tradition wird diese Arbeit als "Medialität" (Mediumship) betrachtet und das Arbeiten "nur mit dem Sitzungsnehmer" als "Sensitivität" (Psychic).

2. Sensitivität.
Informationen direkt von einer Person (Sensitivität) werden unglücklicherweise sehr oft auch als Medialität verstanden; auch ein Sensitiver oder Kartenleger betrachtet sich selber sehr oft als Medium. Sensitive erhalten die Informationen aus dem Leben des Sitzungsnehmers, so z.B. über die Aura, Chakras oder das Energiefeld. Auf der anderen Seite gibt es natürlich unter den Sensitiven auch die Kartenleger, Hellseher und viele andere. Dabei sind die Karten, die Runen, die Kristallkugel oder ähnliche Hilfsmittel immer ein Fokuspunkt und helfen dem Sensitiven sich auf die Informationen zu konzentrieren.
Nicht jeder Sensitive ist auch ein Medium.

Mit der Sensitivität können Aura, Chakren, Energiefelder, Erdenergien, die Umgebung einer Person und vieles anderes wahrgenommen, gesehen werden. Oft wird dies auch als das Sehen mit dem dritten Auge verglichen, wobei das "dritte Auge" (zwischen den Augenbrauen) noch weitere Attribute hat und mit der Selbstbetrachtung, dem inneren Sehen und Visionen zu tun hat.

Mail an Lavinja Download Folder

 

HeilerIn und Heilung sind nicht im schulmedizinischen Verständnis zu sehen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass alle Angebote und Leistungen die hier angeboten werden, keine Heilungen im schul-medizinischen Sinn sind und daß die Nutzung eines der Angebote den Besuch bei einem Arzt, Psycho- oder Physiotherapeuten nicht ersetzen kann. Es werden keine Diagnosen erstellt und keine Therapien angeboten.